Schuljahr 2015/2016

Am 27.04.2016 war es endlich soweit, 4 Mannschaften der Klassen 4 – 6 traten beim Hallenturnier gegeneinander an. Besonders groß war die Aufregung der Jungen der 4. Klasse. Sie nahmen zum ersten Mal an diesem Hallenturnier teil.
Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. Auf dem Feld wurde sich nichts geschenkt, es blieb spannend bis zum Schluss. Wegen Punktgleichheit mussten die Mannschaften der 6b und 6a zum 9m-Schießen antreten, wobei die 6a die stärkeren Nerven zeigte und damit Platz 1 belegte. Auf den 2. Platz gelangte die Mannschaft der 6b, gefolgt von der 4. Klasse und der 5. Klasse.
Zur Erinnerung erhielten die Mannschaften Urkunden. Ein großes Dankeschön an Herrn Woelky, der souverän als Schiedsrichter durch das Turnier führte.
Schon jetzt können wir sagen: Alle freuen sich auf das nächste Jahr!
Text: H. Ruthenberg

„Glückspost“
Am 4. April 2016 stand für die Klasse 5b der Regionalen Schule mit Grundschule Woldegk ein spannender Tag an. Ein Theaterprojekt mit dem Thema „Glück“, das Frau Herre mit uns durchführte.
Wir haben viel gelernt und hatten viel Spaß und am Ende des Tages haben wir alle eine kleine Glückspost erhalten, in der stand Vieles, was uns Glück bringen sollte.
Text: Lucy Stegemann

Konzertbesuch in der Marienkirche Neubrandenburg

Wir, die Klassen 6a und 6b der Regionalen Schule mit Grundschule „Wilhelm Höcker“ Woldegk, sind am 19.11.2015 nach Neubrandenburg gefahren, um dort ein Schülerkonzert zu besuchen. Wir hörten die Suiten von Georges Bizet. Gespielt wurden diese Stücke von der Neubrandenburger Konzertphilharmonie. Diese Musikaufführung dauerte etwa 1 Stunde.
Der Moderator hat jeden musikalischen Abschnitt verständlich erklärt und uns die vielen verschiedenen Instrumente vorgestellt. Es war interessant zu erfahren, dass die einzelnen Instrumente immer einer bestimmten Figur in dem Musikstück zugeordnet sind.
Wir fanden den Vormittag in der Konzertkirche sehr gut. So macht Musikunterricht Spaß.
Text: J. Döhler und J. Judersleben

Kluge Köpfe im Wettstreit

An der Regionalen Schule mit Grundschule „Wilhelm Höcker“ in Woldegk fand auch in diesem Jahr die Schulmathematikolympiade statt.
foto 2 bSchüler der 4. bis 7. Klassen testeten ihr Wissen und Können im Fach Mathematik. Beim Lösen der Aufgaben der 1. Stufe der Olympiade waren besonders logisches Denken und das Abstrahieren gefragt. Alle Schüler gaben sich große Mühe und so manches Köpfchen begann zu qualmen.
Als Anerkennung für die erbrachten Leistungen wurden Urkunden und Sachpreise überreicht.
Folgende Schülerinnen und Schüler haben besonders gute Ergebnisse erzielt:

Klasse 4: Julian Pfeiffer, Jonas Westphal, Marwin Renn
Klasse 5: Leonie Buchholz, Maximilian Koch, Toby Neumann
Klasse 6: Emma Loll, Leon Wilfarth
Klasse 7: Lukas Aßmann, Chris Bennemann

Einige dieser Schüler vertraten unsere Schule im November bzw. werden unsere Schule im Januar bei der 2. Stufe der Mathematikolympiade auf Kreisebene vertreten.
Text und Fotos: D. Lischinski

Solarenergie im Klassenraum

Für die Viertklässler der Regionalen Schule mit Grundschule „Wilhelm Höcker“ Woldegk war der 25.11.2015 ein ganz besonderer Schultag. Für fünf Stunden war bei ihnen Frau Dieske vom Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern zu Besuch. Doch sie kam nicht mit leeren Händen. Rund um das Thema Energie führte sie mit den Kindern einen tollen Projekttag durch. Während einer theoretischen Einweisung erfuhren die Schüler, wie Strom erzeugt und genutzt werden kann und welche Einsparungsmöglichkeiten es gibt. In kleinen Gruppen führten sie an mehreren Stationen Experimente durch. Dabei wurde z. B. durch Reibung Energie erzeugt, in Wärme umgewandelt und gemessen.
Nach der ersten großen Pause wurde es noch interessanter. Die Jungen und Mädchen der 4. Klasse bauten allein oder in Partnerarbeit mit Technikbaukästen verschiedene Solarmodelle zusammen. Besonders stolz waren sie, wenn mit Hilfe von Solarzellen die Hebebühne, ein Fahrzeug oder andere Fahrzeuge in Bewegung gebracht wurden.
Zum Abschluss des Projekttages gab es ein Wissensquizz rund um das Thema erneuerbare Energien, bei dem die Kinder zeigen konnten, was sie an diesem Tag gelernt hatten.
Text: T. Scholwin

NDR Nachrichten

Am 12. März 2016 kam das NDR-Team an die Regionale Schule mit Grundschule „Wilhelm Höcker“ in Woldegk.
6 Schüler der 5. Klassen, Paula, Anna, Maximilian, Lucy, Leonie und Felix, wurden befragt und mussten Rede und Antwort stehen. Wir äußerten uns zu Themen wie Erderwärmung, Flüchtlingskrise, Erfinder der E-Mail und die Wahlen in 3 Bundesländern.
Nachdem die Themen besprochen waren, durften wir unsere Meinungen zu Briefen sagen, ob wir noch Briefe schreiben und ob wir noch welche bekommen.
Es war ein schöner Tag und hat viel Spaß gemacht, über spannende Themen zu sprechen, die uns interessiert haben.

Text: Leonie und Lucy