Falscher Fuffziger oder echte Kohle?

Am Dienstag, dem 19.03.2013, besuchte die Klasse 8a der Regionalen Schule mit Grundschule „Wilhelm Höcker“ Woldegk die Filiale der Sparkasse in Woldegk. Das Thema der Pressekonferenz war „Falschgeld“ und sie wurde von Enrico Vogel, dem Filialleiter, durchgeführt.

sparkasse
Zu Beginn erläuterte er uns die 6 Merkmale, woran man Falschgeld erkennen kann. Das sind zum Beispiel das Wasserzeichen, der Metallstreifen in der Mitte oder ein Hologramm. Jeder Schüler konnte seine Ausführungen in den von der Sparkasse bereitgestellten Materialien mitverfolgen. Für einen kurzen Moment waren wir dann reich, denn wir hielten alle zurzeit gültigen Eurobanknoten in unseren Händen. Dies waren insgesamt 885,00 Euro. Jeder von uns hätte sicher gewusst, was er davon kaufen würde.Aber leider dienten sie halt nur der Veranschaulichung. Zum Abschluss beantwortete der Filialleiter viele interessante Fragen, z.B. wo sich der Tresor befindet und welche Personen Zugang zu ihm haben. Wir möchten uns recht herzlich bei den Mitarbeitern der Sparkassenfiliale Woldegk für diesen informativen Nachmittag bedanken.

Klasse 8a
Fotos: Franziska Gerhardt