Ein Besuch bei der Feuerwehr

112!     Wann muss ich diese Telefonnummer wählen?

Dass es der Notruf der Feuerwehr ist, wussten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b der Regionalen Schule mit Grundschule „Wilhelm Höcker“ in Woldegk schon lange. Am letzten Februartag machten wir uns gemeinsam mit unserer Schulsozialarbeiterin Frau Kuckuck und der Klassenlehrerin Frau Hirsch auf den Weg zur Freiwilligen Feuerwehr unseres Heimatortes, um viel mehr über diese zu erfahren. Alle waren ganz aufgeregt. Dort angekommen wurden wir von einigen Kameraden der Feuerwehr begrüßt. Die Klasse wurde in 2 Gruppen geteilt, wobei eine Gruppe von Frau Aßmann etwas über die Aufgaben der Feuerwehr erfuhr. Frau Aßmann war erstaunt, wie viel wir doch schon wussten. Sie zeigte uns die Kleidung, die jeder Feuerwehrmann beim Einsatz tragen muss. Die Schüler durften sich auch mal eine Jacke überziehen und waren überrascht, wie schwer sie ist und dann kommen noch Hose, Stiefel, Handschuhe, Helm und Schutzmaske dazu. So ein Feuerwehrmann bzw. –frau muss schon ganz schön fit sein. Herr Meier und Herr Krüger zeigten der anderen Gruppe die Autos. Was dort so alles auf einem Löschfahrzeug drauf ist! Jedes Teil hat seinen Platz, damit es bei einem Einsatz schnell zu finden ist. Wusstet ihr schon, dass so ein Tanklöschfahrzeug 3000 Liter Wasser an „Bord“ hat? Nico zeigte uns, was ein Feuerwehrmann alles tragen muss, wenn es zum Einsatz kommt. Am Ende unseres Besuches durften wir auch eine kleine Runde mit dem Feuerwehrauto fahren. Es war für uns ein toller und interessanter Vormittag. Dafür möchten wir uns nochmals bei Frau Aßmann, Herrn R. Meier, Herrn N. Meier, Herrn Krüger und Herrn Kühnel ganz herzlich bedanken.

Klasse 2b

Feuerwehr 1Feuerwehr 2Feuerwehr 3