Was sind eigentlich meine Stärken?

Am 23. Oktober 2018 gingen die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse der Woldegker Regionalschule „Wilhelm Höcker“ auf Entdeckungstour nach Neubrandenburg. Sie besuchten den Berufswahlparcours „Learn about skills“.

Spielerisch setzten sich dabei die Schülerinnen und Schüler an vier Stationen mit ihren eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten auseinander. Sie sammelten Stärkepunkte in Form von Aufklebern wie „meine Dienste“ (gern Menschen unterstützen), „meine Hände“ (gern mit Kraft arbeiten) oder „mein Reden“ (gern reden und beraten). So galt es beispielsweise an der Station „Sturmfreie Bude“ einen Küchenabfluss zu reparieren oder das Bett ordentlich zu machen. Weiter wurden auf einer „Bühne“ von den Teilnehmer/-innen kleine Rollenspiele kreiert, um Perspektivwechsel zu erleben. Alle Übungen und Stationen standen vor dem Hintergrund, sich der eigenen Stärken bewusst zu werden und Themen wie der eigenen Ausbildungs- und Zukunftsplanung anzunähern.

In einer Auswertungsrunde trugen die Schülerinnen und Schüler ihre gesammelten Stärkepunkte auf ihrer „Stärkensammelkarte“ zusammen. Einige Kompetenzen waren bekannt, andere überraschten. Abschließend erkundeten sie anschaulich gestaltete „Stärkeschränke“ und verknüpften so ihre Stärken mit möglichen Berufsfeldern. Die Schülerinnen und Schüler gaben durchweg ein positives Feedback zu dem erlebnisreichen Vormittag.

Text: A. Kuckuck (Schulsozialarbeiterin)