Das Theaterprojekt „Alle Satt“

Zum Ende des Schuljahres fand ein Theaterprojekt in der Aula der Regionalen Schule mit Grundschule Woldegk statt.

Die Klassen 5 und 6 nahmen daran teil. In den ersten 2 Stunden haben die Schauspieler uns mit einem Theaterstück bewusst gemacht, wie viele Kinder am Tag sterben. Es sind 17.280 Kinder pro Tag; das heißt, alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hungersnot. In den restlichen 4 Unterrichtsstunden teilten wir uns in 4 Workshops auf, in denen es ums Tanzen, Singen und Schauspielern ging. In der 6. Stunde präsentierten wir die Ergebnisse unserer Arbeit.

Wir haben etwas über die Arbeit der Schauspieler erfahren und das Thema des Projektes hat uns sehr zum Nachdenken angeregt.

Text: P. Nimtz, N. Hiller, H. Reinelt, F. Wesenauer